Kontakt
  • Ariane Maria Malfertheiner
  • International
  • ariane.malfertheiner@salewa.it
  • +39 366 68 63 315
  • +39 0471 242 625
  • Susanne Zieglauer
  • Österreich
  • susanne.zieglauer@salewa.at
  • +43 664 112 6041
  • +43 664 112 6041
SNOWSHOE-MOUNTAINEERING
Alles Downloaden

SNOWSHOE-MOUNTAINEERING

Ein Fitnesstrend erobert die Bergwelt

Das Schneeschuhwandern eröffnet dem Wintersportler ein individuelles Fitness-Erlebnis der besonderen Art. Denn Schneeschuhe ermöglichen es, die unberührte Winterlandschaft mit allen Sinnen zu erleben – auch ohne Ski oder Snowboard. In den vergangenen Jahren hat sich diese jahrtausendealte Sportart zu einer anspruchsvollen und beliebten Freizeitaktivität entwickelt. Auch hier heißt die Maxime Sicherheit durch richtige Ausstattung, um die Natur abseits der ausgetretenen Pfade unbeschwert zu genießen. Bei SALEWA fällt das unter den Begriff Snowshoe- Mountaineering. Mit innovativen Produkten in den Bereichen Schneeschuhe, Bekleidung und Equipment bietet der Bergsportspezialist die optimale Lösung für das Schneeschuherlebnis.

Snowshoe-Mountaineering ist ein Volkssport für Jedermann mit großem Erholungswert. Es verlangt keine besonderen Vorkenntnisse und lässt sich vom leichten Ausdauertraining im heimatlichen Wald bis hin zum anspruchsvollen Hochleistungssport in eisigem Felsterrain betreiben. Das wichtigste Utensil ist ein für Zweck, Schneebeschaffentheit und Köpergewicht passender Schuh. „Mit Snowshoe-Mountaineering wird dem Nicht-Skifahrer die Bergwelt näher gebracht und die Lücke zwischen Skifahrer und Wanderer geschlossen“, so Reiner Gerstner, Group Brand und Marketing Director von SALEWA.

Im Laufe der Geschichte sind in den Schneegebieten dieser Welt eine Vielzahl an unterschiedlichen Schneeschuhen entstanden, um den Menschen die Fortbewegung zu vereinfachen: flache aus Leder mit großer Auftrittsfläche, runde aus Holz, schmale und lange oder – nicht zu vergessen – der Klassiker, der einem Tennisschläger ähnelt. Ursprünglich als Hilfsmittel gedacht, hat sich der Schneeschuh emanzipiert und ist zum eigenen Fitness-Tool geworden. Dank jahrzehntelanger Erfahrung von Alpinsportlern und Bergsteigern ist die neue Generation hochtechnisch entwickelt und besticht durch leichte, leistungsfähige und vor allem sehr resistente Materialien. Das macht sie zu einer zuverlässigen Aufstiegshilfe in vereisten Traversen, verharschten Passagen oder steilen, tiefverschneiten Hängen.

Egal um welchen Bergsport es sich handelt, Reiner Gerstner weiß wie wichtig es ist, den Sportler für Gefahren zu sensibilisieren: „Auch auf der Schneeschuh-Tour sollte man optimal ausgerüstet sein. SALEWA bietet eine komplette Lösung an, inklusive richtiger Bekleidung, Rucksack, Sicherheitsausrüstung und Stöcken. Auf diese Weise ist der Schneeschuh-Wanderer sicher unterwegs.“ Für 2012 sieht Gerstner großes Potenzial im Bereich der Schneeschuhe aufgrund des aktuellen Fitnesstrends. Im Vorjahr hat SALEWA den Schneeschuh „999“ lanciert, den der Südtiroler Bergsportspezialist nun zu einer Familie ausgebaut hat. 2012/13 wird es ihn in gleich drei Versionen geben. Der „Pro“ ist einer der leichtesten Schneeschuhe aller Zeiten, der sich automatisch an das alpine Gelände anpasst und durch das Steel Blade Steigeisen für den nötigen Grip sorgt. Die beweglichen Seitenwangen helfen beim Auftrieb und verbessern die Stabilität beim Traversieren. Der „Blade“ vereint Innovation und Technik für anspruchsvolles Terrain, während der
„Explorer“ ideal für Touren in atemberaubender Berglandschaft ist.

Die drei Modelle sind mit Bergschuhen aller Marken am Markt kompatibel. Am besten passen sie jedoch mit dem „MS Snow Trainer Insulated GTX“ von SALEWA zusammen. Der obere Bereich dieses bequemen und warmen Bergschuhs ist aus Veloursleder mit einer integrierten Gamasche, Gore-Tex isoliertem Komfortfutter und einer neuen, exklusiv für SALEWA entwickelten Vibram-Sohle, die für unvergleichliche Haftung sorgt.

Unverzichtbarer Begleiter für Snowshoe-Mountaineerer sind die Stöcke. Auch hier hat der Bergsportspezialist aus Bozen mit dem „Alp Tracker“ den richtigen Partner parat. Die Stöcke geben den nötigen Halt, helfen Kraft sparen und verfügen über einen speziellen Haken am Skiteller, um ohne lästiges Bücken die Steighilfe bedienen zu können. Sicherheit und Komfort verschmelzen zu einer einzigen Lösung.



SALEWA PUNKTET ALS GESAMTAUSRÜSTER IM BEREICH SNOWSHOE-MOUNTAINEERING. HIER EIN KURZER ÜBERBLICK DER HIGHLIGHT-PRODUKTE:

999 PRO
Der „999 Pro“ ist das Flaggschiff unter den SALEWA-Schneeschuhen. Dank der leichten und hochstrapazierfähigen Struktur, in Kombination mit der KTL-Lack beschichteten Stahlschiene, ist dieser Schneeschuh nicht nur extrem leistungsfähig, sondern auch nahezu unverwüstlich. Die neu entwickelten Seitenwangen (Auto-Adaptives-Flap) geben dem „999 Pro“ extra viel Halt, ohne die Flexibilität zu beeinflussen.

999 BLADE (auch in der Alpindonna-Version erhältlich)
Der „Blade“ ist Innovation gepaart mit Technik und Komfort. Er fühlt sich in anspruchsvollem Terrain wie zu Hause. Steel Blade und Spikes bieten besten Grip auf Eis. Abgerundet wird der „Blade“ durch die komfortable Ratschenbindung. Und das alles bei einem Gewicht von nur 985 Gramm.

999 EXPLORER (auch in der Alpindonna-Version erhältlich)
Leichtigkeit und Komfort – diese beiden Eigenschaften stehen für den „Explorer“. Ausgestattet mit Spikes ist er der unverzichtbare Begleiter bei Wanderungen in atemberaubender Bergkulisse. Die Steighilfen können in drei Positionen eingestellt werden. Die Ratschenbindung zeichnet sich durch ein angenehmes Tragegefühl aus.

MS SNOW TRAINER INSULATED GTX
Perfektes Schuhwerk für den Gebrauch mit Schneeschuhen oder für Wintertrekking bei kaltem Wetter: Das war die Prämisse, unter der die Produktingenieure von SALEWA den „MS Snow Trainer“ entwickelt haben. Der obere Bereich besteht aus Veloursleder mit einer integrierten Gamasche, Gore-Tex isoliertem Komfortfutter und einer neuen, exklusiv für SALEWA entwickelten Außensohle. Sie vereint das gesamte Wissen über Vibram mit einem Gemisch aus der patentierten Eisreibungstechnologie – für unvergleichliche Haftung auf Schnee und Eis.

ARTIK GORE-TEX JACKET
FÜR SIE UND IHN
Für optimales Klimamanagement beim Snowshoe-Mountaineering kommt das Schichtenprinzip zum Einsatz. Die „Arktik“ ist eine vielseitig einsetzbare Gore-Tex-Bergjacke, die vor Wind und Regen schützt. Drei große Taschen auf der Vorderseite sorgen dafür, das Wichtigste immer griffbereit zu haben. Die Kapuze kann mit nur einem Handgriff angepasst und eventuell in den Kragen eingerollt werden.

ORVAL 3.0 STORMWALL HOSE
FÜR SIE UND IHN
Aus Stormwall hergestellt ist die „Orval“ eine sportlich geschnittene, elastische und atmungsaktive Bergsporthose für Schneeschuhwanderungen und das Free Ski Mountaineering. Sie ist im Knie- sowie Gesäßbereich verstärkt und bietet dennoch genügend Bewegungsfreiheit. Der elastische Zwickel im Hüftbereich garantiert ideale Passform. Die Beinenden verfügen über einen elastischen Bund und können per Reißverschluss reguliert werden.

FEDAIA DAUNEN JACKET
FÜR SIE UND IHN
Diese weiche und praktische Daunenjacke ist abgesteppt und besticht durch ihren sportlichen, komfortablen Schnitt. Die „Fedaia“ kann allein oder unter einer wasserabweisenden Jacke (zum Beispiel der „Artik“) als zusätzliche Schicht getragen werden. Außen verfügt sie über zwei, innen über eine Reißverschluss-Tasche.

VENTURE DURASTRETCH HOSE
FÜR IHN
Alle, die eine warme und dennoch elastische Touren-Hose für den Winter suchen, sind mit der „Venture-Pant“ bestens bedient. Die atmungsaktive Berghose besteht aus Durastretch und ist an den Knien vorgeformt. Die Beinenden sind mit einer Feuchtigkeitssperre ausgestattet. Sechs Taschen sorgen dafür, dass Handschuhe, Mütze oder Schneebrille immer griffbereit sind. Mit nur einem Handgriff kann der Hüftbund angepasst werden – damit die „Venture“ auch wie angegossen sitzt.

RUCKSACK TRACER
Mit 26 Litern Packmaß bei den Männern und 24 in der Alpindonna-Version für Frauen bietet der „Tracer“ genügend Stauraum für die Schneeschuh-Tour. Dank der innovativen Motion Fit Technologie macht der Rucksack im Gelände jede Bewegung mit und steigert damit die Leistungsfähigkeit beim sicheren Erkunden der Berge. Der Rucksack bietet eine optimale Fixierung für die Schneeschuhe. Die Schulter- und Hüftgurtkonstruktion ist an die Ride Fit Technologie angelegt. Das bedeutet, der „Tracer“ passt sich wie eine zweite Haut an den Körper des Trägers an.



Für mehr Informationen, Testprodukte und Bildmaterial:

Ariane Maria Malfertheiner | SALEWA International
Fon +39 0471 242625, Mobil +39 366 68 63 315, ariane.malfertheiner@salewa.it

Stephanie Pott, Fon +49 89 90 99 31 58, Mobil +49 172 899 73 77, stephanie.pott@salewa.de
Karoline Hojas, Fon +43 662 45 12 70 10, Mobil +43 664 88 62 11 76, karoline.hojas@salewa.at
Stefan Schiesser, Mobil +41 79 948 94 53, stefan.schiesser@salewa.ch