Kontakt
  • MMPR - DIE KOMMUNIKATIONSAGENTUR.
  • christine.schober@mmpr-agentur.com
  • T +43 662 87 37 57
  • Ariane Maria Malfertheiner
  • International
  • ariane.malfertheiner@salewa.it
  • +39 0471 242 625
  • Susanne Zieglauer
  • Österreich
  • susanne.zieglauer@salewa.at
  • +43 664 112 6041
  • +43 664 112 6041

Willkommen im SALEWA Pressroom

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemeldungen, News, Testberichte mit Fotos und Videos rund um SALEWA.
22.01.14

ALPINE LIFE – ALPINES LEBENSGEFÜHL FÜR JEDEN TAG

Loden und Walk sind einzigartige Stoffe typisch für die Berge. Diese natürlichen, langlebigen Stoffe sind aufgrund ihrer besonderen Merkmale wie gemacht dafür, um in Farbe und Form für Sport und Freizeit neu interpretiert zu werden. Wolle schützt Bergvölker auf der ganzen Welt vor Kälte, Wind und Nässe. Da erstaunt es nicht, dass anspruchsvolle Bergsportler ihre Qualität und Funktion wiederentdeckt haben.
weiter lesen...
22.01.14

Free Ski Mountaineering – Mit Powder lockt der Berg

Kaum hat der Schnee der Bergwelt ein weißes Antlitz verpasst, pilgern die Freeride-Anhänger zu den einschlägigen Spots. Der Powder-Tourismus zieht die Freeride-Community in der Wintersaison von exotischen Powder-Paradiesen über die klassischen Skigebiete der Alpen bis zu den unendlichen Backcountry-Weiten Nordamerikas – immer auf der Suche nach der perfekten Line. Innerhalb der eingeweihten Kreise geht der Trend längst weg von technischen Hilfsmitteln und immer stärker hin zum „human powered skiing“. Die SALEWA Athleten Björn Heregger, Glen Plake, Martin McFly Winkler, Eva Walkner und Max Zipser leben diese Philosophie des Free Ski Mountaineerings: Wer abfahren will, muss auch aufsteigen – aus eigener Kraft und in Einklang mit dem alpinen Lebensraum. Das spiegelt sich auch in Ihren Projekten und Movies wider. Die Besonderheit dabei ist die Kombination aus alpinistischer Herangehensweise und skifahrerischen Fähigkeiten. Was für die Gipfelstürmer bedingungslos dazugehört ist eine solide Vorbereitung mit Rücksicht auf die Eigenheiten und Risiken des Terrains. Bei der Ausrüstung machen die Freeride Profis keine Kompromisse. In enger Zusammenarbeit mit den Designern und Produktentwicklern von SALEWA sind so Produkte entstanden – von der Bekleidung in verschiedenen Lagen über Equipment und Sicherheits-Tools – die jede Mission am Berg optimal unterstützen. Außerdem unverzichtbar für jede Bergpartie: gute Freunde, auf die man sich verlassen kann.
weiter lesen...
22.01.14

Faszination Schneeschuhwandern SALEWA führt innovative Rocker-Technologie ein

Das jahrtausendealte  Schneeschuhwandern erlebt einen Boom, denn es eröffnet dem Wintersportler ein individuelles Fitnesserlebnis in den verschneiten Bergen – auch ohne Ski oder Snowboard. Vom Kind bis zum Senioren kann es jeder lernen. Es verlangt keine besonderen Vorkenntnisse und lässt sich vom leichten Ausdauertraining im heimatlichen Wald bis hin zum anspruchsvollen Hochleistungssport in Felsterrain betreiben. Mit innovativen Produkten in den Bereichen Schneeschuhe, Bekleidung und Equipment bietet SALEWA die komplette Lösung für das Schneeschuherlebnis. In der Wintersaison 2014/15 bringt der Südtiroler Bergsportspezialist mit der Einführung der Rocker-Technologie eine revolutionäre Innovation auf den (Schneeschuh-) Markt.

weiter lesen...
22.01.14

SALEWA One Life to live – eine Kampagne für alle

Auch im Winter 2014 werden sich wieder unzählige Wintersportler – vom Einsteiger bis zum Experten – auf den Weg in die Berge machen. Wer Höhenmeter erklimmen und sich durch pulvriges Weiß bewegen will, braucht neben der richtigen Ausrüstung, Kondition und den technischen Fähigkeiten vor allem fundiertes Wissen um Risiken im alpinen Gelände. SALEWA hat mit One Life to live eine Kampagne für alle Aktiven geschaffen. Egal ob Freerider, Tourengeher oder Schneeschuhgänger, was zählt sind Bewusstsein und Begeisterung für das was man tut.

weiter lesen...
21.01.13

SALEWA Alpine Life Kollektion Spürn‘ Berg

In unserem globalisierten Zeitalter zeigt das Design im Sportbereich wenige Alleinstellungsmerkmale und auch in
den Kollektionen internationaler Marken finden sich kaum abwechslungsreiche Konzepte. Gleichzeitig steigt die
Nachfrage nach Authentizität und neuen, glaubwürdigen Ansätzen. Der bewusste Konsument will sich durch wertige
Produkte unterscheiden, die sich durch Zurückhaltung, Finesse und gepflegte Einfachheit auszeichnen. Mit dem
Einsatz von landestypischen Stoffen wird wieder mehr auf Regionalität und Ursprünglichkeit gesetzt. Wolle ist nach
den Diskussionen über synthetische Materialien (PFC) wieder auf dem Vormarsch.
weiter lesen...

Aktuellste Press Kits

Aktuellste Bilder